AUGENBEHANDLUNGEN

KORREKTUR DER FEHLSICHTIGKEIT MIT LASERN

Das Ziel der Korrektur der Fehlsichtigkeit erfolgt mit dem Excimerlaser-Verfahren PRK und LASIK ist die Änderung der Hornhautkrümmung.

Das PRK (Photorefractive keraktectomy) Verfahren kann man heute als übliche Methode bezeichnen. Bei der PRK wird die Epithelschicht auf der Hornhaut mit einem einfachen Instrument (dem sogenannten Hockey-Messer) entfernt und nicht wieder verwendet. Der Laserabtrag findet auf der Hornhautoberfläche statt.

Der Eingriff selber wird von einem Computer durchgeführt. Vor dem Eingriff werden die Angeben des Patienten eingegeben. Nachdem sich der Patient erholt und das Auge geschützt wird ist der Eingriff erledigt und es folgt eine Untersuchung am nächsten Tag. Die Resultate mit dem PRK Verfahren sind bei bis zu -8,00 dpt sehr gut.

LASIK (Laser in-situ keratomileusis) ist die derzeit populärste Methode für refraktive Chirurgie. Mit einem Mikrokeratom (Hornhauthobel) oder einem Femtosekundenlaser (sog. Femto-LASIK) wird eine dünne Lamelle in die Hornhaut geschnitten. Diese Lamelle wird aufgeklappt und die eigentliche Laserbehandlung findet auf dem darunter liegenden Gewebe statt.

Preise(stand. LASIK): 1715 €

Preise(stand. PRK): 1715 €

Preise(advanced Wavefront LASIK): 1850 €

Preise(advanced Wavefront PRK): 1850 €

Preise(IntraLase stand.LASIK): 1980 €

INTRAOKULARLINSEN

Dabei handelt es sich um Kunstlinsen, die zusätzlich zur körpereigenen Linse in das Auge implantiert werden. Je nach Linsentyp wird die Kunstlinse in die vordere (zwischen Hornhaut und Regenbogenhaut) oder in die hintere (zwischen Regenbogenhaut und Augenlinse) Augenkammer eingebracht.

HORNHAUTTRANSPLANTATION - KERATOPLASTIK

Die postoperative Therapie ist sehr anspruchsvoll und zeitaufwendig. Langfristiger Erfolg der Operation ist wahrscheinlich mehr abhängig von der postoperativen Pflege als von den operativen Techniken.

VITREKTOMIE

Dies ist eine Mikrochirurgisch operative Technik bei der mit speziellen Instrumenten verschiedene Krankheiten der Netzhaut operiert werden.

PDF24    Send article as PDF